Heidelberg Kongress zur biologischen Krebsabwehr

"Selbstbestimmt entscheiden": Das ist das Leitthema des 19. Arzt-Patienten-Kongresses der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr in Heidelberg am Wochenende. Dabei wollen rund 80 Ärzte, Forscher, Physiologen, Psychologen und Patienten über alternative Krebs-Therapien und innovative Verfahren in der Krebsmedizin informieren. Dabei, so der Ärztliche Direktor der Gesellschaft, gehe es nicht darum, mit der klassischen Medizin in Konkurrenz zu treten, sondern aufzuzeigen, wie Patienten selbstbestimmt Alternativen und begleitende Maßnahmen wählen können. Der Kongress zur biologischen Krebsabwehr findet in der Heidelberger Print-Media-Academy gegenüber dem Hauptbahnhof statt.

STAND