Mitfiebern vor der Großbildleinwand (Foto: SWR)

Fußball-WM 2018 Auf geht's zum Public Viewing!

Die Fußball-WM in Russland läuft - und wer die Spiele nicht alleine vor dem Ferseher anschauen will, hat in der Rhein-Neckar-Region jede Menge Plätze zum gemeinsamen "Rudelgucken".

Begeisterte Zuschauer beim Public Viewing (Foto: SWR)

Seit der Fußball-WM 2006 ist eine Weltmeisterschaft ohne Public Viewing für viele völlig unvorstellbar. Deshalb werden auch diesmal wieder viele Großbildleinwände in der Region aufgehängt - unter anderem in Mannheim, Heidelberg, Sandhausen, Ludwigshafen, Frankenthal, Landau, Viernheim und Mosbach. Eine Auswahl von Public Viewings, was dort alles geboten wird und ob die Veranstaltungen Eintritt kosten, können Sie hier nachlesen.

Angaben ohne Gewähr
OrtDetailsEintrittspreis
Mannheim: Altes Eisstadion am Friedrichspark5.000 Plätze für überdachtes Public Viewing mit einer 36 Quadratmeter großen Full-HD-Leinwand.Deutschland-Spiele: 6 Euro; alle übrigen frei
Mannheim: Alte FeuerwacheHier werden alle Deutschlandspiele gezeigt. Alle anderen Spiele der WM 2018 werden in der Café|Bar übertragen.frei
Mannheim: Alter BahnhofAlle Spiele werden im Biergarten auf einer LED-Leinwand übertragen. Vom Schwenkgrill gibt’s Steaks und Bratwürste.6 Euro, gegen Abgabe der Eintrittskarte bekommt man einen halben Liter Bier
Viernheim: StadtplatzDer Stadtplatz liegt zwischen dem Rhein-Neckar-Zentrum und dem Kinopolis Kino-Center. Dort gibt es eine 8x4 Meter große Full-HD Leinwand. Zum Teil sind Sitzmöglichkeiten vorhanden; Besucher dürfen aber auch Campingstühle und Decken mitbringen. An Ständen gibt es Snacks und kühle Getränke.frei
Sandhausen: BWT-Stadion am HardtwaldFan Arena im Stadion-Ambiente mit überdachten Steh- und Sitzplätzen. Hier können rund 8.500 Fußballbegeisterte alle Partien anschauen. 100 Quadratmeter große LED-Videowand.1 Euro
Heidelberg: Heidelgarden im Neuenheimer FeldDer Garten liegt direkt neben dem ehemaligen Schwimmbad-Musik-Club und bietet 6.000 Plätze sowie eine 30 Quadratmeter große Leinwand. Das Bürgerhaus Emmertsgrund hält außerdem noch rund 600 Plätze bereit.frei
Ludwigshafen: Berliner PlatzAuf dem Stadtfest in Ludwigshafen gibt es eine WM-Übertragung am Samstag, dem 23. Juni.
Die Partie wird auf zwei LED-Wänden mit jeweils über zwanzig Quadratmetern Fläche gezeigt.
frei
Ludwigshafen: Felix Bowling CenterIndoor-Public-Viewing aller WM-Spiele. Es gibt 300 Sitzplätze und drei LED-Wände mit einer Größe von jeweils 12 Quadratmetern.frei
Frankenthal: Kulturzentrum
Gleis4
Hier kann man sich jedes Deutschlandspiel anschauen. Große Beamerleinwand. Bei gutem Wetter wird im Hof gegrillt, ansonsten gibt’s Flammkuchen aus dem Ofen.frei
Landau: Neuer MessplatzDie Arena mit 11.000 Quadratmetern bietet Platz für 6.500 Fußball-Fans. Es gibt eine 52 Quadratmeter HD-LED-Leinwand. Insgesamt sind 3.700 Sitzplätze und 2.500 Stehplätze vorhanden.
Zirka 200 Tonnen Sand und auch Wasser sollen den Messplatz in eine Beach-Oase verwandeln. Beim Eröffnungspiel am 14. Juni tritt Popstar Wincent Weiss auf.
frei
Mosbach: Elzpark10.000 Plätze vor einer 30 Quadratmeter großen LED-Wand.frei
STAND