Erster Arbeitstag für Lorenz-Nachfolger Johan Holten, neuer Chef der Mannheimer Kunsthalle

Am Montag ist erster Arbeitstag für Johan Holten (43) als neuer Chef der Mannheimer Kunsthalle. Zuvor leitete er die Kunsthalle in Baden-Baden. Als Student beschäftigte er sich zunächst mit etwas komplett anderem.

Dauer

Johan Holten wurde in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen geboren. Seine Mutter war Chefin der dänischen Nationalbank, sein Vater ein Ökonom. Holten studierte an der königlichen Ballettakademie Tanz, danach Kunstgeschichte und Kulturwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Holten war Tänzer im Hamburger Ballett-Ensemble

Von 1994 bis 1998 war er als professioneller Tänzer Mitglied des Hamburger Balletts. Zwischen 2006 und 2011 war er Direktor des Heidelberger Kunstvereins. Seit 2011 leitete er die Kunsthalle in Baden-Baden.

Holten folgt auf Ulrike Lorenz

Die Leitung der Mannheimer Kunsthalle ist der nächste Karrieresprung für Johann Holten. Seine Vorgängerin Ulrike Lorenz hat in Mannheim ein gutes Jahrzehnt lang äußerst erfolgreiche Arbeit geleistet und den 70 Millionen Euro teuren Neubau der Kunsthalle verwirklicht. Lorenz wechselte im August zur Klassik Stiftung Weimar.

STAND