Enkeltrick verhindert Mann rettet Seniorin in Heidelberg vor Betrügern

Betrüger wollten eine Seniorin aus Heidelberg um viel Geld erleichtern, aber ein Sparkassenmitarbeiter hat das verhindert. Jetzt wird er für seine Geistesgegenwart geehrt.

Immer wieder fallen Senioren auf den so genannten Enkeltrick herein (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Immer wieder fallen Senioren auf den so genannten Enkeltrick herein (Symbolbild) Picture Alliance

Nach Polizeiangaben war die Seniorin war von einem Unbekannten angerufen worden, der sich als Verwandter ausgab und sagte, er benötige 25.000 Euro. Nach weiteren Gesprächen mit dem Mann ging die 88-Jährige tatsächlich zur Heidelberger Sparkasse, um das Geld abzuheben.

Verdächtige festgenommen

Wegen der hohen Geldsumme wurde der Mitarbeiter der Sparkasse misstrauisch und verständigte die Polizei. Bei der vereinbarten Geldübergabe nahmen die Beamten noch am gleichen Tag eine 34-jährige Frau fest. Jetzt wird der Sparkassenmitarbeiter von der Stadt, der Polizei und dem "Verein Sicheres Heidelberg" für seine Geistesgegenwart ausgezeichnet.

STAND