Die Polizei warnt vor falschen Polizisten (Foto: dpa Bildfunk, Silas Stein)

Trittbrettfahrer rufen Senioren an Nach Bankraub in Ilvesheim: Warnung vor falschen Polizisten

Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich im Zusammenhang mit dem Banküberfall in Ilvesheim (Rhein-Neckar-Kreis) als Polizeibeamte ausgeben. Sie haben es offenbar auf Geld und Wertgegenstände abgesehen.

Nach Polizeiangaben hatte ein falscher Polizist bei mehreren Menschen angerufen und behauptet, im Zusammenhang mit dem Raubüberfall in Ilvesheim Ermittlungen durchzuführen. Die Angerufenen waren zwischen 64 und 93 Jahren alt.

Betrüger bislang erfolglos

Der falsche Polizist erklärte, dass derzeit eine rumänische Tätergruppe unterwegs sei, die es auf das Hab und Gut der Angerufenen abgesehen hätte. Mit dieser Masche versuchte der Betrüger, Informationen über Bargeld oder Wertsachen der Senioren zu bekommen. Keiner von ihnen fiel auf den Betrüger rein, teilte die Polizei mit.

STAND