Diese Bastelei wurde bei einer Verkehrskontrolle entdeckt (Foto: Pressestelle Polizei)

Bei Polizeikontrollen auf der A6 Frappierender Mangel an Gefahrgut-Lkw bei Mannheim

Die Polizei hat bei Lastwagen-Kontrollen bei Mannheim etliche Mängel an 31 Fahrzeugen festgestellt. Darunter einen besonders schweren Fall aus Italien.

Die Polizei hatte dem Autobahnparkplatz "Linsenbühl" bei Mannheimvor allem Gefahrguttransporte im Visier. Es waren Beamte der Polizeipräsidien Karlsruhe, Heilbronn und Ludwigsburg beteiligt.

Bremszylinder abmontiert

Der schwerste Mangel war ein funktionsuntüchtiger Bremszylinder an einem Schwerlastzug aus Italien. Der Tankauflieger war leer. Der Bremszylinder der Hinterachse war abmontiert, die Bremsleitungen abgeklemmt und der Bremszylinder mit Draht auf die Hinterachse gebunden. Die Bremsscheiben waren stark verschlissen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt.

Fünf waren verkehrsunsicher

Insgesamt wurden 19 Transporte beanstandet. An mehreren Lastwagen gab es Mängel bei der Ladungssicherung oder technische Mängel. Bei fünf Fahrzeugen waren die Mängel so gravierend, dass sie nach Begutachtung durch einen Sachverständigen als verkehrsunsicher eingestuft wurden.

STAND