Grillrestaurants in Mannheim (Foto: dpa Bildfunk)

Ärger um Qualm von Grillrestaurants am Marktplatz Nach Ortstermin in Mannheim: Land will Regeln verschärfen

Anwohner des Marktplatzes in der Mannheimer Innenstadt stinkt es. Grund: Die vielen Grillrestaurants am Platz verursachen reichlich Qualm. Am Freitag signalisierten Landtagspolitiker eine baldige Besserung.

Das Land Baden-Württemberg will mit Blick auf Belästigungen durch Rauch aus Grillrestaurants die gesetzlichen Regelungen verschärfen. So solle die Immissionsschutzverordnung künftig auch für Feuerungsanlagen zum Grillen von Speisen gelten, sagte Gregor Stephani vom baden-württembergischen Umweltministerium am Freitag in Mannheim.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:00 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Ausweitung der Verordnung bereits vom Bundesrat beschlossen

Der Petitionsausschuss des Landtags hatte am Freitag in Mannheim eine Anhörung anberaumt, weil Anwohner des Marktplatzes sich über Rauch- und Geruchsbelästigung von den zahlreichen Grillrestaurants beschwert hatten. Die von Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen geforderte Ausweitung der Verordnung sei vom Bundesrat bereits beschlossen worden, sagte Stephani.

Grillrestaurants in den Mannheimer Quadraten (Foto: dpa Bildfunk)
Anwohner finden, die Grillrestaurants verpesten die Mannheimer Luft

"Änderungen gelten erst für Neuanlagen"

Der Bundesrat hatte bereits eine Mindesthöhe für Schornsteine dieser Gaststätten von 40 Zentimeter über dem First des Gebäudes gebilligt. Stephani äußerte sich zuversichtlich, dass der Bund die vom Bundesrat beschlossenen Verschärfungen mittrage. Einen Nachteil nannte er aber: "Alle Änderungen gelten erst für Neuanlagen."

Ein Schornstein pustet Rauch in die Luft (Foto: dpa Bildfunk)
Ein Kamin auf einem der Mannheimer Grillrestaurants

Nutzung des Balkons und Lüften "unmöglich"

Ein Initiativkreis von Betroffenen, Kommunalpolitikern und Quartiersmanagern hatte den Petitionsausschuss angerufen wegen Grillrauchs, der das Lüften und die Nutzung von Balkons bei bestimmten Wetterlagen unmöglich mache. Der SPD-Landtagsabgeordneten Boris Weirauch aus Mannheim hatte die Anhörung geleitet.

Zuvor Diskussion in Mannheimer Stadthaus

Vor der Begehung auf dem Marktplatz diskutierte der Petitionsausschuss darüber im Mannheimer Stadthaus. An dem Treffen nahmen auch Vertreter der Stadtverwaltung und von Ministerien teil.

Petitionsausschuss im Mannheimer Stadthaus zum Ärger um Grill-Rauch der Döner-Restaurants am Marktplatz in Mannheim (Foto: SWR, Dagmar Kwiatkowski)
Rauchende Köpfe: Petitionsausschuss diskutiert im Mannheimer Stadthaus über Grill-Rauch-Streit am Marktplatz Dagmar Kwiatkowski

Stadt will weitere Restaurants stoppen

Die Stadt arbeitet nach Angaben eines Sprechers an einem Bebauungsplan, um die Ansiedlung weiterer Grillrestaurants zu verhindern.

STAND