Heidelberg

Rund 400 Menschen demonstrieren für ungeimpftes Klinikpersonal

STAND

Rund 400 Menschen haben am Mittwochabend in Heidelberg an einer Solidaritäts-Kundgebung für ungeimpfte Mitarbeiter des St. Josefs-Krankenhauses teilgenommen. Für die Beschäftigten der Klinik, die weder geimpft noch genesen sind, gilt seit dem 1. Januar ein Hausverbot. Die Demonstranten zogen von der Schwanenteichanlage durch die Weststadt bis zum Krankenhaus und wieder zurück. Die Veranstaltung war laut Polizei angemeldet und verlief ruhig.

STAND
AUTOR/IN