Lehrkräftemangel

GEW: Geplante 500 neue Lehrstellen reichen nicht aus

STAND

Video herunterladen (5,3 MB | MP4)

Um den Lehrermangel in den Griff zu bekommen, hat die Landesregierung 500 neue Lehrstellen im Landeshaushalt eingeplant. SPD und Lehrergewerkschaft GEW kritisieren diese Maßnahme als unzureichend.

Mehr zum Thema:

Baden-Württemberg

Kritik an Landesregierung GEW: "Geplante 500 neue Lehrerstellen reichen nicht aus"

Laut GEW fehlen zum Start des neuen Schuljahres in BW bereits Lehrer. Die Gewerkschaft fordert mehr Studienplätze auf Lehramt und eine deutliche Entlastung der Lehrkräfte.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR