STAND

Im vergangenen Jahr hatten Lottospieler aus Baden-Württemberg mit 23 Millionen-Gewinnen das glücklichste Tipper-Händchen. Das sind so viele Lotto-Millionäre wie seit dem Jahr 2011 nicht mehr. Bundesweit ist die Zahl der neuen Lotto-Millionäre 2019 dagegen gesunken, wie die im Deutschen Lotto- und Totoblock federführende Gesellschaft Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz am Dienstag mitteilte. Insgesamt konnten sich 2019 deutschlandweit 125 Spieler über Millionen-Gewinne freuen. Der größte Gewinn ging mit 63,2 Millionen Euro an einen Eurojackpot-Spieler aus Rheinland-Pfalz.

STAND
AUTOR/IN