Rechte Redner auf der Teilnehmerliste

Landesvertretung BW sagt Veranstaltung mit Merz ab

STAND
AUTOR/IN
Knut Bauer

Die baden-württembergische Landesvertretung in Berlin hat auf die Kritik an einer geplanten Gesprächsrunde mit CDU-Chef Friedrich Merz und US-Senator Lindsay Graham reagiert und den Mietvertrag gekündigt. Weil bei dem transatlantischen Forum auch rechte Redner auftreten sollten, hat Merz seine Teilnahme inzwischen abgesagt.

STAND
AUTOR/IN
Knut Bauer