Milliardeninvestition des Landes

Baden-Württemberg kauft Doppelstock-Nahverkehrszüge

STAND

Video herunterladen (5,1 MB | MP4)

Wegen des neuen Tiefbahnhofs in Stuttgart kauft Baden-Württemberg 130 neue Nahverkehrszüge bei Alstom. Kostenpunkt: 2,5 Milliarden Euro inklusive Wartung für die nächsten 30 Jahre. Die doppelstöckigen Züge sollen ab 2025 im Regionalverkehr fahren.

STAND
AUTOR/IN