Regierungspressekonferenz

Kretschmann verteidigt Verlängerung der "Alarmstufe II" wegen Omikron

STAND

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) verteidigt bei der Regierungspressekonferenz am Dienstagmittag (11.1.) die Verlängerung der Regeln der "Alarmstufe II", obwohl die Schwellenwerte unterschritten wurden. Die Verlängerung begründet Kretschmann mit der Omikron-Variante, für die die alten Schwellenwerte nicht länger gelten.

STAND
AUTOR/IN