Baden-Württemberg

Kretschmann sieht "Klimaliste" als Gefahr für die Grünen

STAND

Bei der Landtagswahl im kommenden März könnte die neue "Klimaliste Baden-Württemberg" den Grünen nach Ansicht von Regierungschef Winfried Kretschmann wichtige Stimmen nehmen und sogar eine Regierungsmehrheit gefährden. "Es kann gravierende Folgen haben - zum Beispiel, dass es nicht für eine Regierung reicht, weil es sich zersplittert", so Kretschmann. Die "Klimaliste Baden-Württemberg" hatte sich Ende September in Freiburg gegründet, auch in anderen Bundesländern ist sie aktiv. Sie will sich für den Umwelt- und Klimaschutz einsetzen und wirbt für eine Politik für die jüngere Generation. Bis zum Frühjahr 2021 will die Liste ein Parteiprogramm ausarbeiten und veröffentlichen, um im Landtagswahlkampf anzutreten.

STAND
AUTOR/IN