STAND

Die Wahl in Baden-Württemberg hat einen großen Verlierer hervorgebracht: die CDU. Wie es für die Partei weitergehen könnte - ein Kommentar des Informationschefs des SWR in Baden-Württemberg, Peter Heilbrunner.

Debakel, Desaster, Demütigung - kein Wort ist zu groß für diesen Absturz. Galten die 27 Prozent vor fünf Jahren bei der CDU schon als historisches Tief, so mussten die Konservativen jetzt erfahren: Es geht noch schlimmer. Von der einst selbstbewussten Baden-Württemberg-Partei bleibt fast nichts übrig: Kein Selbstbewusstsein, kein Spitzenpersonal und keine Strategie.

Video herunterladen (4,3 MB | MP4)

Der Union, früher sicher im Erspüren der Stimmung im Land, ist das Gefühl für die Themen abhandengekommen. Fortschritt im Denken verkörpern mittlerweile die Grünen, Pragmatismus beim Regieren ebenfalls – und die CDU? Wirbt für den Verbrennungsmotor, der längst ein Auslaufmodell ist. Oder für eine Senkung der Grunderwerbssteuer, dabei sind die horrenden Grundstücks- und Mietpreise das Problem.

CDU raus aus der Regierung?

Und nun? Muss die Union um ihren Platz in der Regierung bangen. Kein Wunder also, dass CDU-Landeschef Thomas Strobl sich äußerst konziliant Richtung Grün gibt. Um nicht zu sagen kleinlaut. Strobl weiß: Es ist die letzte Chance für die Union, sich in der Regierung zu erneuern.

In der Opposition dagegen wird sie sich endgültig zerlegen im ewigen Streit zwischen Modernisierern und Konservativen. Doch nicht die CDU entscheidet, ob sie in die Regierung darf, sondern die Grünen. Sie sind die strahlenden Sieger des Abends und haben nun die Wahl: Grün-Schwarz, doch lieber eine Ampel oder gar Grün-Rot?

Regieren ohne die CDU? Die Versuchung für die Grünen ist groß

Die Versuchung ist groß, ohne die Union weiterzumachen und eine andere Koalition zu schmieden. Da wird es wenig nützen, dass Winfried Kretschmann seine Vorliebe für Grün-Schwarz durchschimmern lässt. Aber bei den Grünen geht es eben um mehr als den strahlenden Wahlsieger: Es geht um die Zeit nach Kretschmann - und die dauerhafte Festigung der Macht im Land.

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat gewählt Vorläufiges amtliches Ergebnis: Grüne gewinnen klar - CDU so schlecht wie nie zuvor

Die Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann haben die Landtagswahl in Baden-Württemberg klar gewonnen. Auf dem zweiten Platz folgte die CDU - mit einem historisch schlechten Ergebnis.  mehr...

Baden-Württemberg

Landtagswahl 2021 Nach Wahldebakel: CDU-Spitzenkandidatin Eisenmann will Verantwortung übernehmen

Gerade einmal etwa 23 Prozent hat die CDU bei der baden-württembergischen Landtagswahl eingefahren. Ein historisch schlechtes Ergebnis, für das Spitzenkandidatin Eisenmann wohl gerade stehen muss.  mehr...

Baden-Württemberg

Grün-Rot um einen Sitz verfehlt Kretschmann kann sich Koalitionspartner aussuchen - FDP, SPD und CDU bringen sich in Stellung

Winfried Kretschmann hat seine Grünen erneut zu einem Spitzenergebnis geführt, während die CDU eine historische Schlappe verarbeiten muss. Nun ist die große Frage: Mit wem will Kretschmann in seiner absehbaren dritten Amtszeit regieren?  mehr...

STAND
AUTOR/IN