Bundesweite Klima-Proteste

Initiative "Letzte Generation" blockiert Straßen in Baden-Württemberg

STAND

Klimaaktivistinnen und -aktivisten der "Letzten Generation" haben am Montag mehrere Straßen in Baden-Württemberg blockiert - unter anderem in Karlsruhe und Stuttgart. Einige von ihnen hatten ihre Hände auf der Straße festgeklebt.

Ein Klimaaktivist der Gruppe "Aufstand der letzten Generation" wird von Polizisten von einer Straße in Stuttgart getragen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marijan Murat)
Die Aktion von "Letzte Generation" war eine nicht-angemeldete Versammlung und wurde daher von der Polizei aufgelöst - doch nicht alle Aktivisten in Stuttgart räumten die Straße freiwillig. picture alliance/dpa | Marijan Murat
In Karlsruhe haben die Protestierenden die Abfahrt der Südtangente blockiert. Dort legten sie den Verkehr für mehr als eine Stunde lahm.
Manche der Aktivistinnen und Aktivisten der "Letzten Generation" griffen in Stuttgart zu drastischen Mitteln und klebten sich ihre Hände auf die Straße. picture alliance/dpa | Marijan Murat
In Karlsruhe kam es bei der Blockade der Klimaaktivisten "Letzte Generation" vereinzelt zu Diskussionen zwischen Verkehrsteilnehmern und Aktivisten. SWR, Rebecca Plies
STAND
AUTOR/IN