Debatte um Katastrophenschutz

Strobl: "Habe nie verstanden, warum man die Sirenen abmontiert hat"

STAND

Nach der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist eine Debatte um den Schutz der Bevölkerung entbrannt. Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) sieht das Land in Sachen Katastrophenschutz gut aufgestellt. Allerdings fehlten die Sirenen als Teil des Warnsystems.

Video herunterladen (3,9 MB | MP4)

Starkregen und Überschwemmungen Naturkatastrophe im Anmarsch - wer warnt wen, wann und wie?

Nach den schweren Unwettern in Teilen Deutschlands wird Kritik an der Warninfrastruktur laut. Doch wie funktionieren Warnungen vor Naturkatastrophen in Deutschland, insbesondere vor Unwettern?  mehr...

Rheinland-Pfalz

Freie Wähler und AfD kritisieren Katastrophenschutz Landkreistag Rheinland-Pfalz fordert neue Warnsysteme

Der Landkreistag Rheinland-Pfalz fordert nach der Unwetter-Katastrophe neue Warnsysteme, um die Menschen besser zu schützen. Dazu sollten auch moderne Sirenenanlagen gehören.  mehr...

STAND
AUTOR/IN