Ettlingen

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf der B3

STAND

Am Montagmorgen sind auf der B3 bei Ettlingen zwei Autos frontal zusammengestoßen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei geriet ein 33-Jähriger aus unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er mit einem 65-jährigen Mann, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Weil es Hinweise auf eine Beeinflussung durch berauschende Mittel gab, wurde dem 33-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN