STAND
AUTOR/IN

Die Zukunft der Galopprennbahn in Iffezheim ist weiter ungewiss. Nach Angaben des Rennveranstalters Baden Racing wird derzeit fieberhaft an einer Lösung für die Nachfolge gearbeitet.

Baden Racing hatte Ende September den Pachtvertrag für die Galopprennbahn gekündigt. Inzwischen haben auch etwa ein Dutzend Mitarbeiter Kündigungsschreiben erhalten. SWR Reporter Patrick Neumann im Gespräch mit Einzelheiten:

Rückzug aus finanziellen Gründen

Rennveranstalter Baden Racing gab für den Rückzug als Hauptgesellschafter der Galopprennen finanzielle Gründe an. Hinter den Kulissen diskutieren der Dachverband Deutscher Galopp, mögliche Sponsoren und die Städte Baden-Baden und Iffezheim über Konzepte für die Weiterführung der Rennen.

Voraussichtlich wird es eine neue Gesellschafterstruktur geben. Konkretes wurde bisher aber nicht bekannt. Die Galopprennen in Iffezheim blicken auf einer über 160-jährige Geschichte zurück.

Mehr zum Thema

Baden Racing kann Pacht nicht mehr zahlen Gemeinde Iffezheim von Pachtvertragskündigung überrascht

Baden Racing hat den Pachtvertrag für die Galopprennbahn Iffezheim zum Ende des Jahres gekündigt. Die Gemeinde Iffezheim ist nach der überraschenden Kündigung des Pachtvertrags für die Galopprennbahn zu Gesprächen bereit.  mehr...

Reiten | Galopprennbahn Iffezheim Galopprennbahn Iffezheim: Frühjahrs-Meeting ohne Zuschauer

"Wo laufen sie denn?" – Das Frühjahrs-Meeting auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden findet als "Geisterrennen" statt. Was das für die Veranstalter bedeutet.  mehr...

STAND
AUTOR/IN