Neue Ausstellung in Karlsruhe 1.000 Jahre Buchmalerei in Badischer Landesbibliothek

"Gebundene Pracht - Die Faszination Faksimile" heißt eine Ausstellung, die am Freitag in der badischen Landesbibliothek beginnt. Faksimile sind originalgetreue Nachbildungen wertvoller Drucke oder Handschriften.

Dauer

Die Ausstellung führt den Besucher durch 1.000 Jahre Buchmalerei - beginnend mit der Wiener Genesis aus dem 6. Jahrhundert. Die Originale liegen meist unzugänglich in Bibliotheken auf der ganzen Welt.

"Auch Anfassen ist erlaubt"

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Luzerner Quaternio Verlag durchgeführt. Der Schweizer Verlag ist Marktführer in der Herstellung von Faksimiles und feiert zehnjähriges Bestehen. Er stellt knapp 20 Editionen der wichtigsten Handschriften der Welt aus seinem Bestand zur Verfügung und präsentiert damit Einblicke in mittelalterliche Bücherschätze.

Ein Teil der Ausstellung ist der Kunst der Faksimilierung gewidmet. Moderne Technik ist dabei genauso gefragt wie traditionelle Handwerkskunst. Außerdem bietet die Ausstellung in der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe den Besuchern die Gelegenheit, in ausgewählten Exemplaren zu blättern und einen Eindruck von der hochwertigen Fertigung zu bekommen.

STAND