Unfall mit zwei Wohnwagengespannen auf A8 bei Pforzheim (Foto: Einsatz-Report24)

Eine Leichtverletzte bei Unfall

Zwei Wohnwagengespanne kollidieren auf A8 bei Pforzheim

STAND

Bei einem Unfall auf der A8 bei Pforzheim-West sind zwei Wohnwagengespanne aus den Niederlanden miteinander kollidiert. Anschließend verkeilten sie sich ineinander.

Nach einem Unfall mit zwei Wohnwagengespannen aus den Niederlanden waren nach Angaben der Polizei zwei Fahrbahnen der A8 Richtung Karlsruhe zwischen Pforzheim-West und der Pfinztalbrücke am Samstag ab etwa 12:30 Uhr über mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr konnte über die rechte Spur und den Standstreifen vorbeigelenkt werden.

Dennoch hatte sich um die Unfallstelle ein bis zu fünf Kilometer langer Stau gebildet, der sich gegen 16 Uhr wieder aufgelöste.

Zwei Wohnwagen verkeilen sich auf Autobahn bei Pforzheim

Wie die Polizei mitteilte, geriet das Auto einer 77-jährigen Frau mit einem Wohnwagenanhänger auf der mittleren Spur auf einer Gefällstrecke ins Schlingern. Daraufhin streifte es ein Gespann auf der rechten Fahrbahn, das von einer 46-Jährigen gelenkt wurde. Die beiden Gespanne verkeilten sich daraufhin ineinander.

Einer der Wohnwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Betonschutzwand geschoben. Der andere Wohnanhänger stürzte um. Die 46-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An Unfallstelle waren neben der Polizei auch Rettung- und Abschleppfahrzeuge im Einsatz. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.

Service Verkehrsmeldungen

Infos zu Staus, Unfällen, Baustellen und Sperrungen auf Autobahnen und Bundesstraßen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz direkt aus der SWR-Verkehrsredaktion.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR