Ettlingen

Warnstreik sorgt für Tourenausfälle bei Prosegur

STAND

Im Tarifkonflikt der Geld- und Wertbranche haben am Freitag Beschäftigte des Geldtransportunternehmens Prosegur in Ettlingen ihre Arbeit niedergelegt. Laut Gewerkschaft ver.di haben sich 25 Personen am Warnstreik beteiligt, dadurch seien einzelne Touren von Geldtransportern in der Region ausgefallen und Geldautomaten seien nicht aufgefüllt worden. Die Streikaktionen sollen bis Montag fortgesetzt werden. Die Gewerkschaft fordert für die bundesweit rund 11.000 Beschäftigten der Branche bis zu 11 Prozent mehr Geld.

STAND
AUTOR/IN
SWR