Bruchsal

Viele Besucher bei Festwoche zu Schloss-Jubiläum

STAND

Die Veranstalter der Festwoche zum 300-jährigen Jubiläum des Schlosses in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) ziehen eine zufriedene Bilanz. Zu der am Sonntag zu Ende gegangenen Veranstaltung kamen rund 15.800 Besucher. Die Festwoche sollte der erste Höhepunkt im Jubiläumsjahr sein. Die Kalkulation sei aufgegangen, so Michael Hörmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Bei Sonderführungen, Konzerten und Spielaktionen herrschte reger Andrang, ebenso bei einem Kunsthandwerkermarkt. Am 27. Mai 1722 war in Bruchsal der Grundstein für die neue Residenz des Fürstbischofs von Speyer gelegt worden. Das 300. Jubiläum wird das ganze Jahr lang mit Partnern aus der Stadt und der Region gefeiert.

STAND
AUTOR/IN