Pforzheim

Kioskverkäuferin schlägt Räuber mit Pfefferspray in die Flucht

STAND

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Donnerstagmorgen versucht, einen Kiosk in Pforzheim zu überfallen. Nach Angaben der Polizei hielt die Kiosk-Mitarbeiterin dem Mann eine Dose Pfefferspray entgegen, woraufhin der sofort und ohne Beute floh. Offenbar rannte der unbekannte Täter entlang der Feldbergstraße davon. Die Fahndung nach dem Flüchtigen, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, verlief bislang ohne Erfolg.

STAND
AUTOR/IN