Demoliertes Auto wird abgeschleppt (Foto: Einsatz-Reporter 24)

Flucht vor Polizeikontrolle

Unter Drogen: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei im Enzkreis

STAND

In Wiernsheim hat sich ein Mann in der Nacht auf Donnerstag eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Fahrer und Beifahrer flüchteten dann weiter zu Fuß in den Wald.

Die Polizei wollte den 37-jährigen Fahrer und seinen Beifahrer bei Wiernsheim kontrollieren. Diese flüchteten daraufhin in ihrem Auto - erst durch den Ort, dann mit hohem Tempo über einen Feldweg in den Wald. Dort setzte der Fahrer den Wagen frontal gegen einen Baum.

Verfolgungsjagd und Flucht in den Wald

Nach Angaben der Polizei flohen die beiden Männer dann zu Fuß weiter in den Wald hinein. Dort wurde der Fahrer von den Beamten wenig später gefasst, der Beifahrer wurde kurz darauf an seiner Wohnadresse festgenommen. Laut Polizei stand der Fahrer, der sich bei dem Aufprall gegen den Baum verletzt hatte, wohl unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hatte keinen Führerschein.

Bei der Verfolgungsfahrt wurde auch das Polizeiauto erheblich beschädigt, als es gegen den Wagen der beiden Männer stieß. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

STAND
AUTOR/IN
SWR