Die Feuerwehren des Landkreises Karlsrughe üben auf dem Unimog-Testgelände in Ötigheim. (Foto: Pressestelle, Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe)

Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe übt auf Teststrecke

Mit dem Unimog durch Schlammlöcher und über Erdhügel

STAND
AUTOR/IN
Mailine Albrecht

Das Fahrzeug ist nicht das Limit, es sind die Fahrer. Deshalb hat der Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe ein Training für seine Unimog-Fahrer in Ötigheim durchgeführt.

Der Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe hat gemeinsam mit dem Unimog Museum Gaggenau auf dem Unimog-Testgelände in Ötigheim ein Fahrerseminar durchgeführt. "Gerade die vielen Flächen- und Waldbrände haben uns in diesem Sommer gezeigt, dass wir mit unseren Spezialfahrzeugen auch im Gelände fahren müssen", so Eckhard Helms, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Karlsruhe. Mehrere Unimog-Löschfahrzeuge aus dem Landkreis mit ihren Besatzungen haben auf dem Testgelände geübt.

Video herunterladen (14,1 MB | MP4)

Wichtige Schulung im Gelände

Angeleitet wurden sie von fünf ehrenamtlichen Mitgliedern des Unimog Museum Gaggenau. Das Testgelände wurde von der Daimler AG zur Schulung von "Fahren im Gelände" und für Testzwecke, der früher im Werk Gaggenau produzierten Unimog Fahrzeuge, erstellt.

Durch Schlammlöcher und über Erdhügel

Jeweils in einem theoretischen und in einem praktischen Teil konnten sich die Fahrzeugbesatzungen mit der Strecke und mit dem Verhalten der Fahrzeuge auf dem unwegsamen Gelände vertraut machen. Hindernisfahrten über Baumstämme, über Erdhügel und durch Schlammlöcher gehören ebenso zum Parcours, wie die Durchfahrt durch ein nachgebautes Flussbett mit einer Wassertiefe von bis zu 120 cm.

"Wenn man erfährt und sieht, was das eigene Fahrzeug kann, dann ist das sehr beeindruckend, auch wenn man vor dem Parcours schon Respekt hat",

Die Trainer gaben praktische Tipps zum Umgang mit den Fahrzeugen. So wurde an einer Steigung eindrucksvoll demonstriert, wie durch das Verringern des Reifendrucks die Geländegängigkeit erhöht werden kann.

Gaggenau

Allradfahrzeuge in Aktion Weltenbummler-Treffen im Unimog-Museum in Gaggenau

Das Unimogmuseum in Gaggenau lädt an diesem Wochenende zu seinem 10. Weltenbummlertreffen. Erwartet werden neben zahlreichen Gästen auch 120 Allradfahrzeuge.  mehr...

Gaggenau Unimog-Museum Betriebs GmbH

Unimog-Museum Betriebs GmbH  mehr...

Karlsruhe

Zwei Großbrände innerhalb eines Tages Feuer im Hardtwald: Polizei Karlsruhe vermutet Brandstiftung

Nach dem Feuer im Hardtwald bei Karlsruhe am Dienstagmorgen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Feuerwehr beschäftigte auch ein zweiter Großbrand bei Stutensee.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe

STAND
AUTOR/IN
Mailine Albrecht