Ottersweier

Unfall wegen zu hoher Geschwindigkeit auf A5

STAND

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit ist es in der Nacht auf Donnerstag auf der A5 bei Ottersweier im Kreis Rastatt zu einem Unfall gekommen. Nach Polizeiangaben war ein 34-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und mit seinem Wagen gegen eine Betonwand geprallt. Dabei wurde er leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN