STAND

Unbekannte haben am Montagabend in Karlsruhe-Neureut einen vor dem Schulzentrum abgestellten Wagen in Brand gesteckt. Wie die Polizei mitteilte, schlugen der oder die Täter die Seitenscheibe eines Land Rover ein und legten mithilfe eines Brandbeschleunigers Feuer. Nur durch glückliche Umstände sei der Wagen nicht komplett ausgebrannt, so die Polizei. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro, die Polizei sucht Zeugen.

STAND
AUTOR/IN