STAND
AUTOR/IN

BITTE ALS BESCHÄFTIGUNGSTAG DEN 30.09. EINTRAGEN. DANKE :) BmE-Text: Mit dem Preis soll das Thema gewaltfrei Frieden zu schaffen an Schulen in Baden-Württemberg stärker in den Vordergrund gerückt werden. Und das war auch das wichtigste Thema im Leben von Friedensaktivist und Lehrer Ulli Thiel aus Karlsruhe. Neben der größten Menschenkette für den Frieden 1983 prägte er auch in den 70ern das Motto „Frieden schaffen ohne Waffen“, unter dem auch der Friedenspreis für Schülerinnen und Schüler steht. [O-Ton Thiel] „…machen dann eine Bewegung“ Mit diesen Worten will seine Ehefrau Sonnhild Thiel die Schülerinnen und Schüler weiterhin motivieren sich für Frieden einzusetzen. Die ersten Schritte sind schon gemacht, denn seine Arbeit wirkt bis heute nach. Das wird nicht zuletzt durch den heute verliehenen Ulli-Thiel-Friedenspreis deutlich. Überreicht hat diesen der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh. Auch er schätzt den Einsatz Ulli Thiels für den Frieden. Betonen möchte er zwei Aspekte, die den Preis für ihn besonders wichtig machen. [O-Ton Bischof] „…mehr Frieden wachsen unter den Menschen“ Dieses Ziel verfolgten auch die Schülerinnen und Schüler mit ihren Wettbewerbsbeiträgen. Für sie war es besonders wichtig auf das Thema aufmerksam zu machen und Ulli Thiels Motto „Frieden schaffen ohne Waffen“ weiter zu verbreiten. [O-Ton_Schüler] “…darüber auch mal nachzudenken“

STAND
AUTOR/IN