Ein Motorrad steht auf einem Radweg, Rettungskräfte im Hintergrund nach dem Ufall mit einem Toten (Foto: Einsatz-Report24/Fabian Geier)

Schwerer Verkehrsunfall

Jugendlicher stirbt bei Unfall mit Motorrad auf Radweg bei Durmersheim

STAND

Ein 16-Jähriger ist tot, ein 17-Jähriger liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus. Die beiden waren auf einem Motorrad auf einem Radweg im Landkreis Rastatt unterwegs.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhren die beiden mit einem Kraftrad am Freitagabend auf dem Radweg zwischen Durmersheim und Rheinstetten neben einem Motorroller her, als sich die beiden Fahrzeuge berührten. Es kam zu dem folgenschweren Sturz, bei dem der 16-jährige Beifahrer tödlich und der 17 Jahre alte Lenker der Maschine lebensgefährlich verletzt wurden. Der 18-jährige Rollerfahrer wurde nur leicht verletzt.

Neben mehreren Rettungswagen und zwei Notärzten war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat einen Sachverständigen hinzugezogen, um den genauen Unfallhergang zu klären. 

Sinsheim

Drei Verletzte, zwei davon schwer Unfall in Sinsheim: Linienbus nimmt Motorrad offenbar Vorfahrt

Bei einem Unfall zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Sinsheim-Ehrstädt (Rhein-Neckar-Kreis) sind zwei Jugendliche schwer verletzt worden. Ihr Motorrad prallte mit einem Bus zusammen.  mehr...

Wöllstein

Schwere Unfälle am Wochenende Motorradfahrer in Wöllstein und Radfahrer in Wiesbaden gestorben

Am Wochenende haben sich mehrere schwere Unfälle in Rheinhessen ereignet. Zwei Menschen starben, ein weiterer wurde schwer verletzt.  mehr...

Baden-Baden

Neue Maßnahmen an der Schwarzwaldhochstraße Baden-Baden will weiter gegen Motorradlärm an der B500 vorgehen

Zum Auftakt der Motorradsaison hat die Stadt Baden-Baden gemeinsam mit dem ADAC neue Maßnahmen auf der B500 eingeleitet. Gegen Motorradlärm und Raserei wurden Schilder aufgestellt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN