Philippsburg

Mann stirbt bei Arbeitsunfall

STAND

Bei einem Arbeitsunfall in Philippsburg-Rheinsheim (Kreis Karlsruhe) ist am Dienstagmorgen ein 55-jähriger Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei geriet der Arbeiter bei Kranarbeiten auf dem Gelände einer Baustofffirma zwischen zwei rund 25 Tonnen schwere Betonrohre. Dabei erlitt er schwerste Kopfverletzungen. Der Mann verstarb im Krankenhaus. Mehrere Mitarbeiter der Firma mussten durch einen Notfallseelsorger betreut werden.

STAND
AUTOR/IN