STAND
AUTOR/IN

Kein Lärm, kein Benzingestank und trotzdem kurz geschorene Wiesen. Futtern und damit Gutes tun, das leisten die vierbeinigen Rasenmäher von Meike Eklund aus Bad Herrenalb Bernbach.

Wäre die Ziegen und Schafe nicht im Einsatz, würde es rund um Bad Herrenalb an manchen Stellen deutlich lauter sein. Denn die Ziegenherde und die sechs Schafe machen die Arbeit, die sonst Motorsensen erledigen würden, sie halten fressend steile Flächen frei von Wildwuchs und Brombeersträuchern. Kein Lärm, nur gelegentliches Meckern ist zu hören, von 29 Ziegen und 14 Schafen, die auf ungewöhnliche Weise zusammengefunden haben, wie SWR Reporter Johannes Stier berichtet:

STAND
AUTOR/IN