STAND
AUTOR/IN

Unterstützung fordert der baden-württembergische Heilbäderverband übrigens auch für die Rehakliniken im Land. Dort sei die Lage ebenfalls bedrohlich. Wichtig, so Heilbäderpräsident Fritz Link, sei, dass es sich bei den Thermen nicht nur um Spaßbäder handele, sondern sie wegen ihrer besonderen Wasserqualität auch Teil des Gesundheitswesens seien.

STAND
AUTOR/IN