tete-a-tete in Rastatt  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Uli Deck)

15. Internationales Straßentheaterfestival

tête-à-tête in Rastatt ist zurück

STAND

Das größte internationale Straßentheaterfestival Deutschlands ist nach vier Jahren wieder zurück. Was auf dem Programm steht und wo Tickets verkauft werden.

Die Straßen von Rastatt erwachen wieder zum Leben: 38 Künstlergruppen aus 13 europäischen Ländern wollen die Barockstadt vom 24. bis zum 29. Mai in eine riesige Theater-Bühne verwandeln. Normalerweise findet das Festival alle zwei Jahre statt, wegen der Corona-Pandemie hat es nun vier Jahre bis zum nächsten tête-à-tête gedauert.

Das Programm von tête-à-tête

Von Akrobatik bis Theater, über Tanz und Performance - das Programm beim diesjährigen tête-á-tête könnte vielfältiger nicht sein. Auch die Orte sorgen für Abwechslung: An über 20 Spielorten, vom Kulturplatz über den Murgpark bis hin zum Schlossgarten gibt es an jeder Ecke etwas Neues zu entdecken.

Brauche ich ein Ticket für das tête-à-tête in Rastatt?

Die meisten der rund 200 Shows sind im Freien und kostenlos zugänglich. Die Veranstalter rechnen mit mehreren zehntausend Besucherinnen und Besuchern in der Stadt. Tickets gibt es nur für eine kleine Auswahl an Shows. Der Preis liegt zwischen 14 und 18 Euro pro Karte. Laut Veranstalter sind sie sowohl Online, als auch an Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich.

Klimawandel und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen

Nicht nur der Spaß soll im Fokus stehen: Auch aktuelle Themen, die die Gesellschaft beschäftigen, sollen einen wichtigen Schwerpunkt beim diesjährigen Straßentheaterfestival bilden. Laut dem Veranstalter war es lange ein Anliegen, die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit in das Programm zu integrieren. Fünf Künstlergruppen werden das Thema CO2-Fußabdruck, Klimaschutz und den Umgang mit Wasser als Ressource künstlerisch verarbeiten. Auch die Organisation des Festivals soll nachhaltig sein: Ein Klimamanager soll die Umsetzung prüfen und vor Ort Tipps geben, für eine nachhaltige Planung in der Eventbranche.

Mehr zum Thema:

Karlsruhe

Ticketverkauf hat begonnen Lotte und Alice Merton eröffnen DAS FEST in Karlsruhe

Im Juli wird die Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe wieder zum Festivalgelände. Das Line-Up wurde bekanntgegeben und der Ticketverkauf startet. Lotte und Alice Merton eröffnen das Festival.  mehr...

STAND
AUTOR/IN