Mitarbeiter des Seniorenzentrums hängen ihre Masken symbolisch an einer Wäscheleine auf. (Foto: SWR)

Ein Tag zum Feiern!

Test- und Maskenpflicht fällt in Pflegeheimen: Auch in Neuenbürg

Stand
AUTOR/IN
Markus Volk
Markus Volk, Reporter und Redakteur im SWR Studio Karlsruhe (Foto: SWR)

Zum 1. März fällt die Test- und Maskenpflicht für alle in Seniorenheimen. Ein lange erwarteter Tag für die Belegschaft im Seniorenzentrum Sonnhalde in Neuenbürg.

Schon am Morgen war die Freude groß. Als die Mitarbeitenden des Seniorenzentrums Sonnhalde in Neuenbürg (Enzkreis) zur Arbeit kommen, ist es zuerst noch etwas ungewohnt so ganz ohne Maske, berichten sie. Aber der Tag war lange herbeigesehnt und die Euphorie stand schnell im Vordergrund.

Video herunterladen (61 MB | MP4)

Der Pfleger und Wohnbereichsleiter Devon Mutsch kam im Jahr 2020 ins Pflegeheim, dementsprechend hat noch kein Bewohner vorher sein ganzes Gesicht gesehen. Als er an das Zimmer einer Patientin klopft und eintritt, ist diese sichtlich glücklich den Pfleger so zu sehen.

"So sieht man ohne Maske wie schön die Männer sind."

sagt sie mit einem Grinsen auf den Lippen, während sie entspannt die Sonne in ihrem Sessel genießt.

Der Wohnbereichsleiter Devon Mutsch mit einer Bewohnerin, die sichtlich glücklich ist, den Pfleger ohne Maske zu sehen (Foto: SWR)
Der Wohnbereichsleiter Devon Mutsch zusammen mit der Bewohnerin Liselotte Reich, die sichtlich glücklich darüber ist, denn Pfleger erstmals ohne Maske zu sehen. Kurzerhand nimmt sie den Pfleger für ein Bild in den Arm.

Erleichterte Arbeit ohne Maske

Aber nicht nur die allgemeine Befindlichkeit verbessert der Wegfall der Maskenpflicht. Auch die Arbeit sei in vielen Punkten sehr viel leichter und besser zu erledigen, erklärt Mutsch. Gerade für an Demenz erkrankte Bewohner sei das Miteinander sehr schwer ganz ohne Mimik. Aber auch bei körperlichen Arbeiten wie dem Duschen der Bewohner war die Maske oft ein Hindernis und erschwerte das Atmen. Wer möchte, kann bei der Arbeit immer noch freiwillig eine Maske tragen, aber bis jetzt möchte das niemand.

Hinweis auf die weiter für Besucher geltende Maskenpflicht im Seniorenzentrum (Foto: SWR)
Am Eingang des Seniorenzentrums Sonnhalde hängt jetzt ein neuer Hinweis: keine Testpflicht mehr, aber bis zum 7. April muss weiter eine FFP2-Maske getragen werden.

Weiterhin Maskenpflicht für Gäste

Allerdings müssen Besucherinnen und Besucher weiterhin eine Maske tragen, noch mindestens bis zum 7. April. Der Leiter des Altenpflegeheims, Ludger Schmitt, versteht das nicht und macht sich schon auf Beschwerden von den Besuchern gefasst. Er hätte sich gefreut, wenn zum 1. März für alle die Maskenpflicht gefallen wäre.

Immerhin ist auch die Pflicht sich vor dem Besuch testen zu lassen ab dem 1. März gefallen. Eine Besucherin, die da ist, freut sich darüber, weil es immer ein ungutes Gefühl gewesen sei, wenn man vor Ort getestet wurde und dann auf das Ergebnis warten musste. Jetzt kann sie endlich wieder ganz ohne Umwege zu ihrer Mutter gehen. Aber auch sie freut sich schon sehr darauf, wenn sie dabei in ein paar Wochen die Maske weglassen kann.

Keine Angst mehr vor Corona

Angst, dass hier wieder die Krankheit ausbricht, habe man nicht. Nach einem Coronaausbruch im Dezember, bei dem 60 der 75 Bewohnerinnen und Bewohner infiziert waren, wisse man, dass auch Corona zu bewältigen ist wie andere Krankheiten, berichtet der Leiter der Einrichtung.

Beim Ausbruch hatte niemand einen sehr schweren Verlauf und schon gar keinen tödlichen. Die meisten der Infizierten hätten nicht einmal Symptome gehabt. Wenn jemand ein Halskratzen spürt oder andere kleine Beschwerden hat, steht es natürlich allen Mitarbeitern frei wieder eine Maske zu tragen.

Insgesamt merkt man, dass die Euphorie und Freude im Vordergrund steht. Am Mittag wurde dann auch richtig gefeiert. Die Mitarbeitenden haben symbolisch ihre Maske an einer Wäscheleine aufgehängt, anschließend gab es ein Glas Sekt.

Mitarbeiter des Seniorenzentrums hängen ihre Masken symbolisch an einer Wäscheleine auf. (Foto: SWR)
Endlich weg! Die Mitarbeitenden des Seniorenzentrums Sonnhalde hängen ihre Masken symbolisch an einer Wäscheleine auf.
Ludwigshafen

Keine Masken- und Testpflicht mehr Das gilt in der Pfalz: Neue Corona-Regeln in Kliniken und Heimen

Die Bundesregierung hat seit 1. März die Corona-Regeln in Kliniken und Pflegeeinrichtungen gelockert. Das gilt jetzt in der Pfalz:

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ravensburg

Wegfall der Testpflicht auch im Gesundheitsbereich Corona-Teststationen im Raum Bodensee-Oberschwaben schließen

Die meisten Corona-Testzentren am Bodensee und in Oberschwaben stellen den Betrieb ein. Der Grund ist der Wegfall der Testpflicht für Besucher von Krankenhäusern und Pflegeheimen.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Schwäbisch Hall

Neue Corona-Regeln ab März Pflegeheime fordern Ende der Maskenpflicht auch für Besucher

Ab März müssen Beschäftigte sowie Bewohnerinnen und Bewohner in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen keine Maske mehr tragen. Betreiber aus der Region fordern das auch für Besucher.

SWR4 BW Konfetti-Radio SWR4 Baden-Württemberg