Karlsruhe

Erneuter Stresstest im neuen Stadtbahntunnel

STAND

Am 12. Dezember soll der neue Karlsruher Stadtbahntunnel in Betrieb gehen. Deshalb gab es dort in der Nacht auf Samstag wieder einen sogenannten Stresstest, um die künftigen Abläufe zu simulieren und einzuüben. Laut KVV war es der letzte Stresstest vor der Inbetriebnahme des Tunnels. Im Frühling gab es bereits einen großen Stresstest. Dieses Mal waren rund 40 Fahrerinnen und Fahrer der Verkehrsbetriebe Karlsruhe und der Albtalverkehrsgesellschaft dabei und simulierten den Normalbetrieb. In den Stoßzeiten befahren künftig bis zu 70 Bahnen pro Stunde den Bereich des Gleisdreiecks unter dem Marktplatz. Obwohl es an einigen Stellen noch nicht rund lief, sei man mit dem Verlauf des Tests zufrieden, sagte der technische Geschäftsführer des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) Ascan Egerer. Bis Dezember sollen die Probleme aber behoben sein.

Karlsruhe

Stresstest im Stadtbahntunnel Fahrplan-Simulation: Im Karlsruher Tunnel herrscht erstmals Vollbetrieb

Im zukünftigen Karlsruher Stadtbahntunnel finden aktuell sogenannte Stresstests statt. Donnerstagnacht waren 20 Bahnen gleichzeitig im Untergrund unterwegs. Das erste Fazit fällt positiv aus.  mehr...

STAND
AUTOR/IN