Karlsruher S-Bahnen fallen wegen Gleisschäden aus (Foto: SWR, SWR, Susann Bühler)

Zugausfälle auf mehreren Linien

Gleise kaputt, Fahrer krank - Karlsruhe ächzt unter Problemen im ÖPNV

STAND
AUTOR/IN
Susann Bühler

Fahrgäste der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) brauchen diese Woche viel Geduld: Hohe Krankenstände beim Personal und ein Gleisschaden sind Ursachen für Zugausfälle in der Region Karlsruhe.

Betroffen sind vor allem die Linien von Karlsruhe in Richtung Wörth und in Richtung Heilbronn/Öhringen, aber auch eine innerstädtische Tram-Linie in Karlsruhe. Von einem "Chaos" im S-Bahnverkehr will VBK-Sprecher Michael Krauth aber nicht sprechen. Trotz einiger Fahrtausfälle und Probleme wegen Krankheitsfällen würden 90 Prozent der Linien "normal bedient".

Fahrer fallen wegen Krankheit aus

Dennoch gibt es gleich mehrere Probleme, die diese Woche Folgen für Kunden der Albtalverkehrsgesellschaft (AVG) und der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben. Viele Fahrer der AVG, aber auch der Deutschen Bahn (DB), fallen krankheitsbedingt aus.

Daher sei zum Beispiel auf den Linien S4, S41 und S42 in Richtung Heilbronn-Öhringen "die ganze Woche über" mit Zugausfällen zu rechnen, weil auf die Schnelle keine Ersatzfahrer zu bekommen seien, so Krauth.

Karlsruher S-Bahnen fallen wegen Gleisschäden aus (Foto: SWR, SWR, Susann Bühler)
Störungen im Karlsruher S-Bahn-Verkehr wegen Gleisschäden und Krankheitsausfällen SWR, Susann Bühler

Personalmangel herrscht auch auf der Strecke der Linien S5, S51 und S52. Hier ruht der S-Bahnverkehr bis einschließlich Donnerstag komplett. Der Grund: Weil Stellwerkmitarbeiter der DB kurzfristig erkrankt sind, kann das Stellwerk in Wörth zur Zeit nicht bedient werden. Stattdessen wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Gleisschaden in der Karlsruher Weststadt

Außerdem sorgt ein massiver Gleisschaden in Karlsruhe auf der Strecke der Tramlinie 5 seit Montag für Störungen zwischen Entenfang und Stadtmitte. Im Bereich der Hübschstraße haben sich auf einer Strecke von rund 900 Metern veraltete Gleise abgesenkt.

Wegen kaputter S-Bahn-Gleise in Karlsruhe fallen einige Verbindungen aus (Foto: SWR, SWR, Susann Bühler)
Wegen kaputter S-Bahn-Gleise in Karlsruhe fallen einige Verbindungen aus SWR, Susann Bühler

Der Bahnverkehr stadteinwärts muss deshalb über Weinbrennerplatz und Kaiserstraße umgeleitet werden. Außerdem fährt die Buslinie 55 ab Entenfang. Nach Angaben der VBK wird der Gleisschaden derzeit untersucht, die Reparatur könne sich noch einige Wochen hinziehen.    

Eine weitere Einschränkung besteht aktuell im Albtal. Zwischen Waldbronn-Busenbach und Bad Herrenalb wird noch bis Donnerstag Schlamm beseitigt. Deshalb entfallen hier in den Abendstunden die Züge der Linie S1. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.     

Karlsruhe

Teerartige Fugenmasse geschmolzen Ursache für Hitzeschäden an Schienen in Karlsruhe ermittelt - Baufirmen sollen zahlen

Die Ursache für die massiven Hitzeschäden an Schienen und Stadtbahnen in Karlsruhe im vergangenen Sommer war offenbar fehlerhaftes Baumaterial. Das gehe aus Gutachten hervor, so die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK).  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Susann Bühler