Mädchen rutscht auf Stehrutsche "Skysurfer" im Karlsruher Europabad (Foto: SWR)

Rutschend durch das Hallenbad surfen

Steh-Rutsche im Karlsruher Europabad eingeweiht

STAND

Was bisher grundsätzlich verboten war, ist auf dieser neuen Rutsche ausdrücklich erlaubt: im Stehen rutschen. Im Karlsruher Europabad wurde die 61 Meter lange Steh-Rutsche nun eingeweiht.

Im Karlsruher Europabad gibt es eine neue Attraktion und zwar die Stehrutsche "Sky Surfer". Eigentlich hätte die Rutsche schon vor einigen Monaten eröffnet werden sollen, aber Corona hat den Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Weniger rutschen, mehr surfen

Die Rutschtechnik unterscheidet sich ziemlich von den üblichen Rutschen: Beine versetzt aufstellen, Gleichgewicht halten und dann auf dem Wasserfilm nach unten sausen. Zur Sicherheit gibt es eine Art Geländer, an dem man sich festhalten kann.

Die Rutsche ist 61 Meter lang und 6 Meter hoch, man startet also direkt unter der Decke des Erlebnisbades. Wer rutschen möchte, muss mindestens zwölf Jahre alt und 1,40 Meter groß sein. Es ist bundesweit erst die dritte Steh-Rutsche dieser Art.

STAND
AUTOR/IN
SWR