Heftiges Gewitter mit Folgen

Starkregen über Rheinstetten lässt Keller voll laufen

STAND
AUTOR/IN
Oliver Grimm

Ein Unwetter mit Starkregen hat in Rheinstetten am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. In über hundert Fällen wurden vollgelaufene Keller gemeldet.

Video herunterladen (1,7 MB | MP4)

Ein heftiges Gewitter hat in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) für vollgelaufene Keller gesorgt. Mehr als 100 Feuerwehrangehörige aus der Stadt und den angrenzenden Kommunen waren mit zwölf Löschfahrzeugen im Einsatz. Auch aus dem angrenzenden Landkreis Rastatt werden Einsätze gemeldet.

Unwetter zog vom Elsass über die Landkreise Rastatt und Karlsruhe

Über Frankreich und den Kreis Rastatt war ein Gewitter in den Landkreis Karlsruhe gezogen. Über der Stadt Rheinstetten kam es dann zu einem Starkregen, meldet die Integrierte Leitstelle Karlsruhe. Zur Unterstützung rückten auch acht Fahrzeuge der Karlsruher Berufsfeuerwehr nach Rheinstetten aus. Zumeist mussten vollgelaufene Keller trockengelegt werden. Auch Straßen und Plätze waren überflutet.

Unruhe in überflutetem Pferdehof

Dramatisch war der Hilferuf aus einem Pferdehof. Dort lief Wasser in eine Halle, wodurch die Pferde unruhig wurden. Mit dem Ablauf des Wassers habe sich die Lage aber wieder schnell beruhigt. Verletzte Menschen oder Tiere habe es nicht gegeben, meldet die Feuerwehr.

Mehr zu Unwettern

Kaiserslautern

Unfälle wegen Aquaplaning Gewitter ziehen über Westpfalz hinweg

Eine Gewitterfront hat in der Nacht auf Donnerstag Starkregen in die Westpfalz gebracht. Auf den Autobahnen kamen auf nasser Fahrbahn mehrere Wagen ins Rutschen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Deidesheim

Winzer müssen schnell ernten Nach Unwetter mit Hagel: Notfallplan für Weinernte in Deidesheim

Kurz vor der Ernte hat ein Unwetter mit Hagel Trauben in den Weinbergen um Deidesheim zerstört. Die Winzer haben am Mittwoch ganz schnell einen "Notleseplan" erstellt.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
Oliver Grimm