Karlsruhe

Testmöglichkeiten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe werden ausgeweitet

STAND

Corona-Testmöglichkeiten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe werden deutlich ausgeweitet. Grund dafür sei die gestiegene Nachfrage an Schnelltests durch die neue landesweite Verordnung.

Die Stadt Karlsruhe will die Testmöglichkeiten im Stadt- und Landkreis ausweiten. Grund dafür sei die gestiegene Nachfrage an Schnelltests durch die neue landesweite Verordnung. Insgesamt 70 Teststationen sollen im Stadt- und Landkreis in den nächsten Tagen dazu kommen, das hat Oberbürgermeister Frank Mentrup mitgeteilt. Unter anderem sind zwei Teststationen am Friedrichsplatz und am Marktplatz in direkter Nähe zu den Weihnachtsmärkten geplant. Außerdem soll auch das Impfangebot in der Stadt Karlsruhe ausgebaut werden: Ab Mitte Dezember soll es neben dem Einkaufscenter ECE und den mobilen Impfteams zusätzliche Impfungen im Kammertheater Karlsruhe geben.

STAND
AUTOR/IN