STAND

Die städtischen Verkehrsbetriebe in Baden-Baden haben drei Tage lang einen vollelektrischen Bus der Firma MAN getestet. Er war im Realbetrieb mit Passagieren rund 550 Kilometer im Stadtgebiet unterwegs. Nach Angaben von Fuhrpark-Chef Jürgen Herr wollen die Stadtwerke auf diese Weise Erfahrungen mit rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen sammeln. Es seien aber noch keine Kaufentscheidungen gefallen. Der Betrieb der E-Busse sei zwar ähnlich teuer wie der von Dieselbussen. Die E-Fahrzeuge seien in der Anschaffung aber etwa doppelt so teuer. Die Stadtwerke Baden-Baden haben derzeit 45 Busse in der Flotte. Ab Mitte kommenden Jahres werden zehn davon Hybridfahrzeuge sein.

STAND
AUTOR/IN