STAND
AUTOR/IN

Das Messegeschäft liegt seit dem Corona-Lockdown weitgehend am Boden. Einige Messen sind ausgefallen oder auf das kommende Jahr verschoben. Warum der Karlsruher Messechefin Britta Wirtz trotzdem nicht langweilig ist, verrät sie im Sommerinterview des SWR Studios Karlsruhe.

Ihre Oma Käthe Kaufmann ist schuld, dass Britta Wirtz dem Standort Karlsruhe so verbunden ist. Die Unternehmerin und Autopionierin inspirierte die Karlsruher Messechefin selbst Geschäftsfrau zu werden, wie sie im Sommerinterview des SWR Studios Karlsruhe mit SWR-Reporter Teo Jägersberg berichtet:

Früher Corona-Fall auf Kongress in Karlsruher Messe

Bei einem großen Kongress in der Karlsruher Messe wurde Ende Februar einer der Hauptredner positiv auf Corona getestet. Die Konsequenzen waren für das Messe-Team damals noch nicht wirklich abzuschätzen.

"Der 28. Februar war sicherlich einer der einschneidensten Tage in meinem gesamten Berufsleben."

Britta Wirtz, Geschäftsführerin Messe Karlsruhe

Die Kontaktanalyse, um potentielle weitere Infizierte ausfindig zu machen, lief in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Gesundheitsamt. Hygienekonzepte und der Umgang mit dem Virus waren zu diesem Zeitpunkt noch in der Entstehungsphase. Die damals getroffenen Vorkehrungen zeigten schnell Wirkung.

Lockdown: Keine große Messen, aber andere Veranstaltungen

Obwohl einige Messen aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden mussten, hat die Karlsruher Messe trotzdem viele Veranstaltungen durchgeführt, die von der Bevölkerung weitgehend unbemerkt geblieben sind. Gemeinderatssitzungen wurden statt im Rathaus im Kongresszentrum abgehalten, zehntausende Studenten absolvierten ihre Abschlussprüfungen in den leerstehenden Messehallen.

"Wir müssen gerade jetzt noch viel härter arbeiten und können uns nicht einfach zurücklehnen, denn wir müssen Vertrauen zurückgewinnen."

Britta Wirtz, Geschäftsführerin Messe Karlsruhe

In den letzten Monaten hatten die Messemacher mit rund 40.000 Gästen zu tun und haben gezeigt, dass sie mit Hygienekonzepten die Sicherheit der Einzelnen gewährleisten können. Und daran wird auch künftig weitergearbeitet.

Britta Wirtz, Karlsruher Messechefin, im Sommerinterview (Foto: SWR)
Britta Wirtz, Karlsruher Messechefin, im Sommerinterview

Verbrauchermesse Offerta unter besonderen Vorzeichen

Aktuell arbeitet das Messeteam an einem erfolgreichen Start zurück ins Messegeschäft im Herbst. Den Auftakt dafür bildet die Offerta, die mehr oder weniger wegweisend für die nächsten geplanten Veranstaltungen der Messe Karlsruhe sein wird.

"Bei uns gibt es eine Kontaktnachverfolgung, ein Hygienekonzept und große, luftige Messehallen. Die Sicherheit der Besucher ist gewährleistet."

Britta Wirtz, Geschäftsführerin Messe Karlsruhe

Im Vorfeld der Offerta hatten zunächst einige Gemeinden aus der Region ihre Messestände storniert, darunter beispielsweise Rheinstetten, Waldbronn oder Ettlingen. Bad Herrenalb hingegen hat mit 100 Quadratmetern die eigene Ausstellungsfläche deutlich vergrößert um Tagestouristen anzulocken. Bereits in den ersten Stunden nach Eröffnung des Ticketshops, waren mehrere hundert Eintrittskarten verkauft, so die Messechefin. Grundsätzlich müsse die Politik gegen die allgemeine Verunsicherung angehen und Vertrauen in die Konzepte der Messemacher haben.

Persönlichkeiten im Gespräch Sommerinterviews des SWR Studios Karlsruhe

In den Sommerinterviews sind Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Wirtschaft und Gesellschaft zu Gast. Alle haben einen Bezug zur Region Karlsruhe. Jeden Freitag stellt sich eine andere Persönlichkeit den Fragen der Reporterinnen und Reporter aus dem SWR Studio Karlsruhe.  mehr...

Persönlichkeiten im Gespräch Sommerinterview mit Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz

Aus der Coronakrise ist eine weltweite Wirtschaftskrise geworden. Wie es der Wirtschaft jetzt, ein halbes Jahr nach Beginn der Pandemie geht, das erzählt die Karlsruher Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz (CDU) im Sommerinterview der SWR Studios Karlsruhe.  mehr...

Persönlichkeiten im Gespräch Sommerinterview mit dem Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup

Seit 2013 ist er das Stadtoberhaupt von Karlsruhe - Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) tritt im Dezember zur Wiederwahl an. Im Sommerinterview mit dem SWR Studio Karlsruhe spricht er über die Herausforderungen durch Corona und die Krise am Badischen Staatstheater.  mehr...

STAND
AUTOR/IN