Kinder lernen in den Pfingstferien schwimmen (Foto: SWR, SWR)

Aktion gegen "Generation Nichtschwimmer"

Große Nachfrage nach Schwimmkursen in Karlsruhe

STAND
AUTOR/IN

Nach der pandemiebedingten Pause ist die Nachfrage nach Schwimmkursen in Karlsruhe groß. Im Karlsruher Fächerbad können seit dieser Woche wieder Grundschulkinder schwimmen lernen.

Wegen der Pandemie hatten bereits zwei Schüler-Jahrgänge kaum oder nur begrenzt Schwimmunterricht. Während der Pfingstferien finden daher jetzt 14 Tage lang Schwimmkurse im Karlsruher Fächerbad statt. "Es ist unser Anspruch, möglichst vielen Kindern das Schwimmen beizubringen", erklärt der Karlsruher Bäderchef Oliver Sternagel. Vier Schwimmtrainerinnen und Schwimmtrainer wollen die Teilnehmenden so sicher zu ihrem Seepferdchen führen. Sie geben Hilfestellung, machen Atemübungen und zeigen, wie die richtige Arm- und Beinposition aussieht. Bei den Kindern kommt das gut an.

"Ich finde es schön, dass wir endlich mal wieder im Schwimmbad sind."

Corona-Schnelltests ermöglichen Schwimmkurse

Trotz oder gerade wegen Corona: der Job der Trainerinnen und Trainer ist wichtig. Saskia André ist angehende Sportlehrerin und trainiert mit ihren Kolleginnen und Kollegen hier die rund 15 Kinder. Schwimmkurse sind jetzt zwar möglich, Hygienevorschriften gelten aber immer noch. Vor dem Kurs müssen Betreuende und Kinder einen negativen Corona-Test vorzeigen.

"Es gibt so viele Kinder, die mittlerweile nicht schwimmen lernen. Es ist aber einfach wichtig, dass sich die Kinder frei im Wasser bewegen können, um sicher zu sein."

Das Interesse an den Kursen sei groß, so der Karlsruher Bäderchef Oliver Sternagel, viele waren nach wenigen Minuten schon ausgebucht.

Karlsruher Bäderchef Oliver Sternagel zum Start der Schwimmkurse:

Mit dem so genannten Schwimm-Fix-Programm hole man auch gezielt Nichtschwimmer aus den Schulen, diese bekämen dann kostenlos Schwimmkurse. So wolle man das Ziel erreichen, möglichst keine Nicht-Schwimmer in Karlsruhe zu haben, erklärt Sternagel.

SWR Reporterin Hannah Radgen war beim Schwimmkurs im Karlsruher Fächerbad dabei:

Unterschiedliche Hygienekonzepte Rund um Karlsruhe und Baden-Baden öffnen die Freibäder

In und um Karlsruhe haben am Samstag viele Freibäder geöffnet. Die Corona-Landesverordnung erlaubt dies, wenn die Bundesnotbremse außer Kraft ist. Allerdings unterscheiden sich die Hygienekonzepte zum Teil.  mehr...

Karlsruhe

Nach monatelanger Corona-Pause SSC Karlsruhe kehrt mit Mannschaftssport zurück ins Training

Sport in Gruppen - so etwas gab es die letzten Monate nicht. Teilweise geht das jetzt wieder, viel hängt von den Inzidenzen ab. Beim SSC Karlsruhe kehrt langsam so etwas wie Normalität auf dem Sportplatz zurück.  mehr...

STAND
AUTOR/IN