STAND
AUTOR/IN

Im Rahmen der europäischen Schweigeminute für die Corona-Opfer appellierte Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, die Impfstrategie voranzutreiben. Auch Pforzheim hat sich beteiligt.

Um 12 Uhr mittags unterbrach in Bruchsal Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (parteilos) ihre Arbeit im Rathaus, um der Opfer der Corona-Pandemie zu gedenken. Auch Bürgermeister Andreas Glaser unterbrach eine Sitzung des Krisenstabs und gedachte der Opfer.

"Gedenken an die Opfer hilft bei der Bewältigung"

Es sei wichtig, zurückzuschauen und an die Opfer zu denken, so die Bruchsaler Oberbürgermeisterin. Auf diese Weise falle es leichter, die notwendigen Maßnahmen und Einschränkungen im Kampf gegen die Pandemie umzusetzen und hinzunehmen.

Petzold-Schick blickte jedoch auch nach vorne. Man müsse alle Kraftanstrengungen unternehmen, um mehr Menschen in kürzerer Zeit zu impfen. Dabei gehe es auch um die Rettung der Innenstädte. Die Menschen brauchen Kultur, Sport und Begegnung, deswegen müsse man schnell impfen.

"Impfen, impfen, impfen. Das ist die Strategie, damit unser Leben endlich wieder in Gang kommt"

Cornelia Petzold-Schick (parteilos), Oberbürgermeisterin von Bruchsal

Schweigeminute auch in Pforzheim

Die Städte Bruchsal und Pforzheim hatten sich am Mittag an der europaweiten Corona-Schweigeminute für die Opfer der Pandemie beteiligt. Die beiden Stadtoberhäupter wollten damit auch ein Zeichen setzen für all diejenigen, die wegen Corona um ihre Existenz bangen.

Aufgerufen hatte der Verband Eurocities, in dem rund 200 weitere Städte aus knapp 40 Ländern zusammengeschlossen sind. Die Bürgermeister wollten mit der Schweigeminute auch unterstreichen, dass die Pandemie eine grenzüberschreitende Krise ausgelöst hat.

"Mit der Teilnahme an dieser Schweigeminute wollen auch wir unsere Anteilnahme zeigen und unsere europäische Verbundenheit signalisieren."

Peter Boch (CDU) Oberbürgermeister von Pforzheim
Oberbürgermeister Peter Boch (CDU) bei der Schweigeminute für Corona-Opfer in Pforzheim (Foto: Pressestelle, Stadt Pforzheim)
Oberbürgermeister Peter Boch (CDU) bei der Schweigeminute für Corona-Opfer in Pforzheim Pressestelle Stadt Pforzheim
Karlsruhe

Leben in der Region mit dem Virus Corona-Krise: Aktuelles aus dem Raum Karlsruhe, Baden-Baden und Pforzheim

Maskenpflicht für Corona-Demonstranten in Ottersweier. Hunderte Demonstranten bei verbotener Demo in Rastatt. Der Enzkreis lockert die Corona-Notbremse. Mehr Corona-Infos für Karlsruhe/Pforzheim/Baden-Baden gibt's in unserer Übersicht.  mehr...

STAND
AUTOR/IN