STAND
AUTOR/IN

Die B500 von Baden-Baden in Richtung Freudenstadt ist ein Unfallschwerpunkt für Motorradfahrer. Mit einer Ausweitung des Tempolimits geht die Kurstadt jetzt gegen Raser vor.

Die Stadt Baden-Baden verschärft die verkehrstechnischen Maßnahmen an der Schwarzwaldhochstraße. Am Mittwoch wurden entsprechende Tempolimit-Schilder montiert. Die 50er-Zone auf der B500 kurz hinter dem Ortsteil Malschbach wurde erneut ausgeweitet. Die Stadt will die Zahl der Motorradunfälle auf der Schwarzwaldhochstraße reduzieren. So gilt ab sofort Tempo 50 auch zwischen den Parkplätzen Helbingfelsen und Wolfsbrunnen.

Weitere Maßnahmen gegen Raser

Die Parkplätze werden darüber hinaus gesperrt, weil sie vor allem an den Wochenenden beliebte Treffpunkte der sogenannten Poser-Szene sind. Vereinzelt nutzen Motorradfahrer mit Helmkameras den Streckenabschnitt illegal als Rennstrecke. Um das Tempo potentieller Schnellfahrer zu drosseln, wurden stellenweise auch Rüttelstreifen auf dem Asphalt aufgebracht. Nach Angaben von Baden-Badens Bürgermeister Roland Kaiser ist die komplette Sperrung der Strecke für Motorradfahrer derzeit nicht im Gespräch.

Kreuz für Opfer von Verkehrsunfall (Foto: SWR)
Kreuz für Opfer von Verkehrsunfall

Traurige Unfallbilanz seit 2016

Die Polizei wird weiterhin besonders an Wochenenden den Motorradverkehr kontrollieren, allerdings würden sich die Kradfahrer untereinander warnen, sodass der Effekt schnell verpufft. Auf der B500 bei Baden-Baden wurden seit 2016 25 Motorradfahrer bei Unfällen schwer verletzt, sechs weitere verunglückten tödlich.

Baden-Baden

Unfallschwerpunkt Schwarzwaldhochstraße Baden-Baden: Neues Tempolimit und weitere Parkplatzsperrung für Motorräder

Die Stadt Baden-Baden will mit weiteren Maßnahmen für mehr Motorradsicherheit an der Schwarzwaldhochstraße sorgen. Unter anderem soll ein zusätzliches Tempolimit gelten.  mehr...

Ein Toter, mehrere Schwerverletzte Schwere Motorradunfälle im Nordschwarzwald

Am Wochenende hat es im Nordschwarzwald mehrere schwere Motorradunfälle gegeben. Ein Motorradfahrer ist ums Leben gekommen, weitere wurden schwer, zum Teil lebensgefährlich verletzt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN