Frachtschiff mit hoher Ladung bleibt an der Rheinbrücke hängen

Schaden von rund einer halben Million Euro

Karlsruhe: Schiff bleibt an Rheinbrücke Maxau hängen

Stand
AUTOR/IN
Mirka Tiede
SWR-Reporterin steht in einem Großraumbüro

Am Mittwoch ist ein Schiff an der Rheinbrücke Maxau hängengeblieben. Die Standsicherheit der Brücke sei laut Regierungspräsidium Karlsruhe nicht beeinträchtigt worden.

Ein Transportschiff hatte die Rheinbrücke Maxau bei Karlsruhe gestreift und beschädigt. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei Germersheim wurde bei der Havarie niemand verletzt.

Schiff verursacht Schaden von einer halben Million Euro

Bei dem Zusammenstoß des Schiffes mit der Brücke sei an der Unterseite der Rheinbrücke an einer Schiene ein Schaden von einer halben Million Euro entstanden, so das Regierungspräsidium Karlsruhe. In den kommenden Tagen wollen Experten ein Instandsetzungskonzept erarbeiten.

Voraussichtlich in einigen Monaten soll dann die eigentliche Reparatur über ein Hängegerüst stattfinden, so eine Sprecherin des Regierungspräsidiums Karlsruhe gegenüber dem SWR. Für den Bau des Gerüsts könnten kurzzeitige Sperrungen für den Schiffs- und Straßenverkehr notwendig werden.

An der Rheinbrücke in Maxau ist ein Schiff hängengeblieben. Es hat die Unterseite beschädigt und einen Schaden von einer halben Million Euro verursacht.
Das Schiff hat an der Unterseite der Rheinbrücke in Maxau einen Schaden von einer halben Million Euro verursacht.

Als Vorsichtsmaßnahme: Schwerlastverkehr darf Rheinbrücke nicht passieren

Bereits am Mittwoch war der Brückenschaden durch einen Sachverständigen begutachtet worden, die Standsicherheit des Bauwerks sei nicht beeinträchtigt. Als Vorsichtsmaßnahme wurde aber entschieden, dass Schwerlastverkehr mit einem Gewicht von über 44 Tonnen die Brücke aktuell nicht passieren darf.

Havariertes Frachtschiff wurde in den Rheinhafen Karlsruhe geschleppt

Nach der Kollision musste der Schiffsverkehr auf dem Rhein zeitweise eingestellt, konnte nach Angaben der Wasserschutzpolizei Germersheim aber im Laufe des Mittwochabends wieder freigegeben werden.

Das havarierte Schiff liegt im Rheinhafen Karlsruhe
Das havarierte Schiff liegt im Rheinhafen Karlsruhe

Das beschädigte Schiff wurde abgeschleppt und liegt im Rheinhafen Karlsruhe. Laut dem Hafenmeister kann das Frachtschiff seine Fahrt Richtung Lauterburg aber fortsetzen.

Karlsruhe

Projekt ist seit Jahren umstritten Demonstration gegen zweite Rheinbrücke bei Karlsruhe

In Karlsruhe hat es Samstagmittag eine Demonstration gegen den Bau einer zweiten Rheinbrücke gegeben. Die Teilnehmer forderten, dass die Planungen gestoppt werden.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW