Blick aus Kommentatorenkabine ins Stadion

Internet-Star Knossi streamt Kreisliga-Spiele aus der Kurstadt

SC Baden-Baden wird zum Klickzahlenwunder im Internet

Stand
AUTOR/IN
Patrick Neumann

Der gebürtige Malscher Jens Knossalla sponsort den SC Baden-Baden. Seine Streams im Internet erreichen ein Massenpublikum von bis zu 200.000 Zuschauern.

Der Fußballclub SC Baden-Baden spielt in der Kreisliga B. Und obwohl die Jungs auf dem Platz schönen Fußball präsentieren, blieben bei den Spielen viele Plätze auf der Tribüne im Baden-Badener Aumattstadion bis vor Kurzem leer. Ein Schicksal, das der Club mit vielen anderen Fußballvereinen im Land teilte.

Knossi macht den SC Baden-Baden berühmt

Seit Neuestem aber holt sich der SC Baden-Baden seine Aufmerksamkeit über das Internet. Dank der Unterstützung des deutschlandweit bekannten Entertainers Jens Knossalla, Künstlername "Knossi". Der sorgt dafür, dass die Baden-Badener Kreisliga-Spiele im Netz von bis zu 200.000 Menschen verfolgt werden.

Natürlich ist es für Sportler ein zweischneidiges Schwert: sportliche Leistung gekoppelt an Entertainment im Netz, das ist nicht jedermanns Sache. Aber der SC Baden-Baden hat jetzt jedenfalls so viel Aufmerksamkeit wie nie zuvor. Zuvor saßen im Stadion vielleicht gerade einmal 200 Besucher.

Blick aus der Kommentatorenkabine im Stadion
Blick aus der Kommentatorenkabine im Stadion

Moderator und Kommentator Max Schradin erklärt sich den Erfolg auch damit, dass die Zuschauer interaktiv an den Spielen teilnehmen können. Zuschauer können von zu Hause aus Einfluss auf das Geschehen im Stadion nehmen. Auch Moderator Dennis Wörner ist regelmässig im Stadion. Dort ist er dann auch für die Interviews am Rasen zuständig. Begleitet werden die Internet-Streamer von einer mehrköpfigen Technik-Crew.

"Die Zuschauer können entscheiden, welche Trikots getragen werden, wer Kapitän sein soll, oder wer die Standards schießen soll."

Die Übertragung der Fußballspiele aus Baden-Baden geschieht mit technisch überschaubaren Mitteln, dafür aber mit durchschlagendem Erfolg. Die Klickzahlen könnten dafür sorgen, dass neue Sponsoren auf den SC Baden-Baden aufmerksam werden und dass auf diese Weise Geld in die Vereinskasse kommt.

SC Baden-Baden medial und sportlich auf Erfolgskurs

Natürlich wurde die Homepage des Vereins längst aufgemotzt und auch auf Instagram tut sich was. Kurzum, der SC ist auf medialem Erfolgskurs und erstaunlicherweise feiert er parallel auch sportliche Erfolge. Derzeit belegt er einen Platz im ersten Viertel der Tabelle. Die Streamings lassen sich über den Kanal Twitch verfolgen.

Stand
AUTOR/IN
Patrick Neumann