Die Weinlese im Weingut Plag in Kürnbach im Kraichgau hat begonnen. (Foto: SWR)

Weinlese in der Region hat begonnen

Viel Sonne und Wärme - Winzer im Kraichgau erwarten einen guten Jahrgang

STAND
AUTOR/IN
Jürgen Essig

Die Weinlese in der Region hat begonnen. Seit Anfang der Woche haben einige Winzer frühe Sorten bereits geerntet. Auch im Schwarzrieslingdorf Kürnbach im Kraichgau im Weingut Plag.

Philipp Plag sieht sich die Trauben in seinem Weinberg über den Dächern von Kürnbach ganz genau an. Sie sind reif, in den nächsten Tagen kommt viel Arbeit auf den Winzer und seine Mitarbeiter zu. Rund eineinhalb Wochen früher als im vergangenen Jahr beginnt Plag mit der Lese. Die vielen Sonnenstunden und die Wärme haben die Beeren schneller reifen lassen.

"Die Reben stehen wirklich gut da. Wir haben sehr viel Vorarbeit leisten müssen, vor allem durch Bewässern der jungen Anlagen. Aber im Moment sind wir sehr, sehr zufrieden."

Die Weinlese im Weingut Plag in Kürnbach im Kraichgau hat begonnen. (Foto: SWR)
Die Weinlese im Weingut Plag in Kürnbach im Kraichgau hat begonnen.

Zu Beginn der Woche hat die Lese mit der Sorte "Acolon" begonnen. Aus ihr macht Philipp Plag Traubensecco und Traubensaftschorle. Vor allem kräftige Rotweine profitieren von den vielen Sonnenstunden und der Trockenheit in diesem Jahr. Deshalb werde 2022 ein sehr guter Rotwein-Jahrgang, so der Winzer.

Deutscher Rotweinpreis in der Kategorie "Cuvée"

Er muss es wissen, denn im vergangenen Jahr hat der Winzer an der baden-württembergischen Grenze den Deutschen Rotweinpreis in der Kategorie "Cuvée" gewonnen. Philipp Plag ist Stammgast auf dem Treppchen des Deutschen Rotweinpreises. Neben seinem Cuvée war er mit weiteren sechs Weinen diesmal im Finale und er hat in den vergangenen Jahren jede Menge weiterer Preise abgeräumt.

Die Weinlese im Weingut Plag in Kürnbach im Kraichgau hat begonnen. (Foto: SWR)
Die Weinlese im Weingut Plag in Kürnbach im Kraichgau hat begonnen.

Nach Einbußen im vergangenen Jahr zeigen sich badische Winzer zum Start der neuen Weinlese zuversichtlich. Er erwarte einen Jahrgang wie 2018, der überdurchschnittlich ausgefallen war, sagte der Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbandes in Freiburg, Holger Klein.

Baden-Württemberg

Steigende Preise wegen Trockenheit Winzer in Baden-Württemberg rechnen mit teurerem Wein

Die Weinlese hat in manchen Regionen in Baden-Württemberg schon begonnen. Im September geht es richtig los. Alles wird in den nächsten Wochen davon abhängen, wie viel Regen fällt.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz SWR Aktuell

Neustadt

Interview mit Weinexperten aus Neustadt Weinernte startet: Wie wird der Pfälzer Wein in diesem Jahr?

Nach einem wechselhaften Sommer wird mit Spannung der diesjährige Pfälzer Wein erwartet. Der Jahrgang könnte interessant werden, meint der Neustadter Weinexperte Ulrich Fischer und erklärt, warum ausgerechnet der Klimawandel den Rotwein noch besser macht.  mehr...

Steinbach

Winzer in Steinbach erntet frühe Sorten Weinlese in Mittel- und Nordbaden beginnt

In Mittel- und Nordbaden beginnen am Mittwoch die ersten Winzer mit der Weinlese. Geerntet werden die frühen Sorten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Jürgen Essig