Bad Wildbad

Rettungskräfte durch Kohlenmonoxyd geschädigt

STAND

Bei einem Rettungseinsatz in einer Wohnung in Bad Wildbad in der Nacht auf Donnerstag sind ein Notfallsanitäter, ein Feuerwehrmann sowie ein Bewohner verletzt worden. Der Mann hatte die Rettungskräfte gerufen, weil es ihm nicht gut ging, wie die Polizei mitteilte. Vor Ort schlug dann der Kohlenmonoxid-Melder an. Warum das Gas im Bereich einer Gastherme ausgetreten war, ist noch unklar.

STAND
AUTOR/IN