STAND
AUTOR/IN

Großer Unmut unter den Friseuren - wie kann es sein, dass Fußballspieler mit top gestylten Haaren auflaufen, aber die Friseurläden eigentlich zu haben? Frisch frisierte Fußball-Stars würden die Branche unter Druck setzen, heißt es in einem Brief des Zentralverbandes des deutschen Friseurhandwerks an den Deutschen Fußballbund (DfB). Kunden würden wegen der frisch frisierten Spieler versuchen ihre Friseure zu überreden nach Hause zu kommen - das ist aber derzeit verboten. Auch in Karlsruhe müssen die Menschen ihre Haare weiter wachsen lassen oder selber schneiden.

STAND
AUTOR/IN